Carl Stahl Hebetechnik

Ein erstklassiger Service mit unschlagbaren Mehrwerten

Integrated Services – der intelligente Serviceprozess von Carl Stahl

Schwachstellenanalyse, Beratungen zur Betriebsmitteloptimierung und –anwendungen, Ressourcenübersichten, Kostenreduktionen sowie Prozessentlastungen und –optimierungen in der Beschaffungskette sind geforderte Anforderungen an einen modernen Servicepartner. Immer mehr Kunden wünschen sich ein ganzheitliches System und einen kompetenten Berater für ihr Unternehmen. Dabei ist auf Seiten der Kunden oft der Nutzen individuell und unterschiedlich stark ausgeprägt: Einkaufs- und Controllingabteilungen, Sicherheitsfachkräfte oder QM-Beauftragte; sie alle haben differenzierte Ansprüche. Der neue intelligente Serviceprozess aus unserem Haus, „Integrated Services“, erfüllt alle Anforderungen in höchstem Maße. Dabei ist Integrated Services mehr als nur ein exzellenter Prüfservice.

Integrated Services

Die Integrated Services verbessern Schritt für Schritt die Prozesse in Ihrem Unternehmen

Haben Sie sich schon mal diese Fragen gestellt: Wie lange arbeitet meine Controllingabteilung an Betriebsmittelaufstellungen um z.B. Versicherungssummen zu ermitteln? Wie schwierig ist es für meine Einkäufer, produkt- oder abteilungsspezifisch die Kosten für Betriebsmittel zu ersehen um dadurch optimiert eine Ersatzteil- oder Ersatzbeschaffungen auszulösen? Wie unmöglich erscheint es für meine Sicherheitsfachkräfte einen genauen Bedarf an einer Anwenderschulung zu erkennen oder den Bedarf an einer Geräteoptimierung? Mit unseren Integrated Services lassen sich diese komplexen und unterschiedlichen Anforderungen nun erfüllen. Ganz gleich, ob Großkonzern oder Mittelstand: In jedem Unternehmen können effizient die Prozesskosten dauerhaft gesenkt, die Prozesse optimiert werden und eine hohe Transparenz und Verlässlichkeit geschaffen werden.

Die jährlich gesetzlich vorgeschriebene Prüfung von Betriebsmitteln

Grundsätzlich fordert der Gesetzgeber im Rahmen der Betreiberpflichten von jedem Unternehmen die regelmäßige Prüfung aller Betriebsmittel nach dem aktuellen Stand der Technik. Das beinhaltet auch die Forderungen nach verwechslungsfreier Kennzeichnung, eindeutiger Identifikation sowie die rechtssichere Dokumentation zur Sicherung der Servicehistorie.

Aus diesem Grund haben wir die bewährten Leistungen eines herkömmlichen Prüfservices innovativ erweitert. Mit den Integrated Services und unterstützt von neuester Technologie, wird ein messbarer Mehrwert für den Betreiber erbracht. Dabei begleitet der Serviceprozess die Betriebsmittel in Ihrem Unternehmen herstellerunabhängig von der Beschaffung bis zur Entsorgung.

Alle Informationen möglichst schnell zur Hand

„Wir prüfen jeden Tag an unterschiedlichsten Orten, die verschiedensten Objekte – von einer Ringschraube bis hin zu einer kompletten Krananlage. Da muss man immer alle Informationen möglichst schnell zur Hand haben und sich eine vollständige Übersicht über die Ressourcen des Kunden verschaffen“, erklärt Jörg Kruse, einer unserer Prüftechniker, die Hintergründe für die Entwicklung des intelligenten Serviceprozesses.

Die Integration des Herstellers und Betreibers

Im Prinzip vereinen die Integrated Services alle technischen und rechtlichen Prüfungsanforderungen unter Berücksichtigung der Kundenwünsche und inkludieren die Herstellervorgaben eines Betriebsmittels in nur einer Funktion. „Auf Basis der gesetzlichen Verordnungen und den Faktoren Hersteller-, wie Betreibervorgaben werden vorab Checklisten erstellt. Diese bewerten wir Punkt für Punkt und geben danach unsere Empfehlung zum Weiterbetrieb ab“, sagt Jörg Kruse.

Im Vorfeld der Prüfung ist die verwechslungsfreie Kennzeichnung aller Betriebsmittel notwendig: Individuell abgestimmt auf die Wünsche der Kunden und Anforderungen der Arbeitsmittel bieten wir dafür immer die perfekte Lösung – z.B. modernste RFID-Transpondertechnik wie unseren Kennzeichnungsbinder „Chipster“ oder diverse Barcodevarianten.

Um je Produkt eine untrennbare Verknüpfung zur Checkliste und folgend ein rechtssicheres Prüfzertifikat erstellen zu können, kommt speziell bei RFID-Kennzeichnungen und Barcodes das Multifunktionsgerät „Scenter“ zum Einsatz. Dieser übermittelt den weltweit einmaligen Identifizierungscode von dem zu prüfenden Arbeitsmittel direkt auf das Tablet unseres Prüftechnikers und öffnet dadurch

Integrated Services

Mit Hilfe des Scenter-Lesegerätes wird der Identifizierungscode des Betriebsmittels ausgelesen

Zum Abschluss des geschlossenen Serviceprozesses erhalten Sie als Kunde für jedes geprüfte Betriebsmittel das entsprechende rechtssichere Prüfzertifikat.

Erste Referenzkunden sind begeistert

Zu den ersten Referenzkunden der Integrated Services von Carl Stahl zählt unter anderem die Firma Bosch Packaging Technology in Waiblingen. Begeistert bringt Robert Lehnert, Sachbearbeiter, die wichtigsten Wettbewerbsvorteile auf den Punkt: „Einerseits gibt uns die detaillierte und rechtssichere Dokumentation zuverlässig Auskunft über notwendige Maßnahmen, andererseits können Ersatz- und Ersatzteilbeschaffungen noch während der Prüfung angestoßen werden. Dadurch ist ein reibungsloser Betriebsablauf gewährt – zusätzlich reduzieren wir Durchlaufzeiten sowie Prozesskosten und analysieren Schwachstellen. Dabei liegt der Fokus von Integrated Services auf der Prüfung und Instandhaltung, kann aber weit mehr darüber hinaus genutzt werden.“

Das gilt selbstverständlich nicht nur für Großkonzerne wie Bosch, sondern grundsätzlich für jedes Unternehmen. In besonderem Maße übrigens auch für den Mittelstand. „Es lohnt sich auf jeden Fall, sich unverbindlich über unseren intelligenten Serviceprozess zu informieren und die entsprechenden Wettbewerbsvorteile zukünftig zu nutzen“, rät Jörg Kruse. Als hilfreiche Informationsquelle dient unser Video „Integrated Services – schnell und einfach erklärt“.

Integrated Services

Nach Abschluss der Prüfung werden die Ergebnisse mit dem Kunden besprochen

Kommentare ({{allComments.length}})

  • {{parent.name}}
    {{parent.comment}}
    • {{child.name}}
      {{child.comment}}

    Der Name ist erforderlich

    Die E-Mail-Adresse ist erforderlich

    Der Kommentar ist erforderlich

Beitrag kommentieren

Der Name ist erforderlich

Die E-Mail-Adresse ist erforderlich

Der Kommentar ist erforderlich